Autorenseite

 << zurück weiter >> 

Walter Siegfried

Walter Siegfried, geb. 1858 zu Zofingen, lebt in Partenkirchen. Siegfried hat 1890 mit seinem Künstlerroman »Tino Moralt« ein großes Versprechen getan, das er immer noch nicht eingelöst hat. In »Tino Moralt« hat er auf Kellers »Grünen Heinrich« aufgebaut, wie dieser auf Goethes »Wilhelm Meister«, ohne daß jedoch die Kraft des jungen Autors (er war kaum zwanzigjährig, als er den Roman schrieb) dazu ausgereicht hätte. – Seine späteren Romane »Fermont«, »Um der Heimat willen«, »Gritli Brunnenmeister«, »Ein Wohltäter« – – obwohl sie alle sich hoch über das Niveau der »Unterhaltungslektüre« erheben, – – sind doch keine abgeschlossene Kunstwerke, so wie man sie von dem Verfasser des »Tino Moralt« erwartet hatte.

Dr. B.


 << zurück weiter >>