Autorenseite

 << zurück weiter >> 

Oskar A. H. Schmitz

Oskar A. H. Schmitz. Mystisch-erotisch ist die Poesie Oskar A. H. Schmitz (geb. 1872 in Homburg v. d. H., lebt in München); in technischer Hinsicht ist er Impressionist mit einer eigenen Linie. Er schrieb ein an lyrischen Momenten reiches und daher bühnenunmögliches Drama »Der weiße Elefant«. Schöne Bilder gelangen ihm in der Sammlung »Halbmaske« (Lyrik und Skizzen). Erwähnt sei noch der biographische Roman »Lothar, der Untergang einer Kindheit«, der viel Kultur des Ausdrucks besitzt und die Keimentwicklung des Sexuallebens, das Wachsen des Pubertätsbewußtseins mit viel psychologischer Kenntnis und feinem künstlerischen Takt schildert.

V. H.


 << zurück weiter >>