Autorenseite

 << zurück weiter >> 

Graf E. von Keyserling

Graf E. von Keyserling, geb. 1858 in Kurland, lebt in München. Er trat erst in den letzten Jahren als Dramatiker hervor, lenkte da aber auch gleich die Aufmerksamkeit weiterer Kreise auf sich. 1899 erschien sein erstes Stück »Frühlingsopfer«, dem bald, 1901, »Der dumme Hans« folgte, ein Trauerspiel von einer erstaunlichen Feinheit und Tiefe, dessen Held ein reicher Tor, halb Trottel, halb Märchenprinz ist. 1904 erschien sein »Peter Hawel«, ein nicht weniger fein gearbeitetes Schauspiel. – Weniger ansprechend ist Keyserlings Tätigkeit als Romancier; seine Romane »Rosa Herz« 1883, »Die dritte Stiege« u. a. m. sind mit Recht vergessen worden.

Dr. H. E.


 << zurück weiter >>