Autorenseite

 << zurück weiter >> 

Gustav af Geijerstam

Gustav af Geijerstam (geb. 1858 in Stockholm, lebt ebenda) war einer der Hauptvertreter der naturalistischen Schule in Schweden. Als solcher hat er starken Erfolg gehabt, besonders mit seinen Romanen »Das Buch vom Brüderchen« und »Der Kampf der Seelen«. Sein Mystizismus – in der skandinavischen Form – der sich neben einem derbkomischen Humor schon in seinen ersten Bänden findet, hat sich immer mehr bei ihm entwickelt, so daß er in seinen späteren Romanen sich oft genug in mystische Grübeleien und psychologische Spekulationen ganz verlor.

Dr. B.


 << zurück weiter >>