Autorenseite

 << zurück weiter >> 

Rudolf Huch

Rudolf Huch, geb. 1862 in Porto Allegre, lebt in Harzburg. Er baute seine halbwissenschaftlichen, im pointierten Plauderton gehaltenen Skizzen auf einer naturphilosophischen Basis auf. Sein Roman »Hans der Träumer« ist ein wenig erfreuliches Buch. Dagegen zeigt er in den früheren Arbeiten »Aus dem Tagebuche eines Höhlenmolches« und »Mehr Goethe« wohl Geist und stilistische Gewandtheit. Das letztgenannte Buch machte starkes Aufsehen.

V. H.


 << zurück weiter >>