Autorenseite

 << zurück weiter >> 

Ludwig Scharf

Ludwig Scharf, einer der Führer der modernen Bewegung, wurde 1864 in Mechenheim geboren, er lebt jetzt in München. Er ist eine durchaus revolutionäre Natur, dessen leidenschaftliche »Lieder eines Menschen« viel Aufsehen, wenn auch vorzugsweise nur in Künstlerkreisen erregten. Durch seine ganze Lyrik geht ein Zug innerlicher Zerrissenheit; er will kräftig, ja dämonisch stark erscheinen und fühlt sich doch als ein armes, krankes Menschlein. Ein zuchtloses Talent, voll Schwung und Eigenart, aber ohne jede Abgeklärtheit und ruhige Festigkeit. Scharf war eine starke, sehr starke Hoffnung – die sich leider nicht erfüllt hat: seine »Tschendalalieder« zeigen nicht den geringsten Fortschritt gegenüber den »Liedern eines Menschen«.

Dr. H. E.


 << zurück weiter >>