Autorenseite

 << zurück weiter >> 

Georg Engels

Georg Engels (geb. 1866 zu Greifswald, lebt in Berlin) debutierte 1892 mit dem Roman »Ahnen und Enkel«, dem bald manche andere folgten, wie »Des Nächsten Weib«, »Zauberin Circe« und »Die Last«. Dann wandte er sich dem Drama zu; eine Reihe seiner Bühnenstücke hatte einigen Erfolg, unter anderem: »Hadesa«, »Die keusche Susanna«, »Über den Wassern«, »Ausflug ins Sittliche«. Engels ist ein modern empfindender Autor mit gutem Willen; doch reicht seine Kraft oft wenig aus.

R. S.


 << zurück weiter >>