Autorenseite

 << zurück weiter >> 

Freiherr von Schlicht

Freiherr von Schlicht. Einer von den vielen, die aus ihren militärischen Erfahrungen die Stoffe zu literarischer Arbeit schöpfen, ist Graf Wolf Baudissin (Pseudonym Freiherr von Schlicht, geb. 1867 in Schleswig-Holstein, lebt in Dresden). Auch ernst zu nehmende satirische Blätter öffneten ihm ihre Spalten. Er schrieb zahlreiche Humoresken und kleine, mehr oder weniger witzige, aber immer harmlose Plaudereien. Dem ernsten Genre wendet er sich in seinen Romanen zu (»Das Leben in Waffen«, »Leutnantsleben«), in denen er gesellschaftliche Zustände beleuchtet; als eines seiner besten humoristischen Werke verdient der Roman »Ein Kampf« Erwähnung.

Dr. B.


 << zurück weiter >>