Autorenseite

 << zurück weiter >> 

Jakob Julius David

Jakob Julius David (geb. 1859 zu Weißkirchen in Mähren, lebt in Wien) steht noch mit beiden Füßen in der Tradition, wie sie etwa in dem Epigonentum Ferdinands von Saar lebt. Doch auch der Einfluß von C. F. Meyer ist in einzelnen seiner Novellen nicht unbedeutend. Nur dort und da ist ein schwacher Ansatz zu modernen Prinzipien erkennbar, wie beispielsweise in einzelnen seiner besten Erzählungen, die er unter dem Titel »Frühschein« 1897 veröffentlichte. Genannt seien noch »Höferecht« 1890, »Blut« 1891, »Probleme« 1895 und die Dramen »Hagars Sohn« 1891 und »Ein Regentag« 1895, die sich schon einem flüchtigen Blicke als Bühnenunmöglichkeiten darstellen.

V. H.


 << zurück weiter >>