Autorenseite

 << zurück weiter >> 

Anna Croissant-Rust

Anna Croissant-Rust, geb. 1860 in Dürkheim a. H., lebt in Ludwigshafen. Unter dem Einflusse M. G. Conrads schrieb sie »Feierabend und andere Münchener Geschichten«, sowie »Lebensstücke«. Dann wandte sie sich, als sie des urwüchsigen Amerikaners Walt Whitmans Arbeiten kennen lernte, ganz und gar diesem zu und machte, wie Holz, Schlaf und viele andere den total fehlgeschlagenen Versuch, das seltsame Urwaldreis seiner Poesie auf deutschen Boden zu verpflanzen. Manche ihrer »Gedichte in Prosa« zeigen eine feine Stimmung, fast alle aber eine krankhafte, oft hysterische Erregtheit.

Dr. B.


 << zurück weiter >>