Autorenseite

 << zurück weiter >> 

Pierre Louys

Pierre Louys, geb. 1870 zu Amiens, lebt in Paris. Louys brachte eine neue Note in den französischen Roman, die auch in Deutschland sofort nachgeahmt wurde. (Robert Heymann u. a.) Er hatte gleich mit seinem ersten Roman »Aphrodite« einen ungeheuren Erfolg. Hier, wie auch in seinen farbenprächtigen »Liedern der Bilitis«, in seinem Roman »Leda« und anderen Büchern hat er es verstanden, seinen Lesern eine antike Liebeswelt vorzuzaubern, die von glühender, leidenschaftlicher Schönheit ist. Und diese Schönheit ist so echt, daß sie auch die allergewagtesten Szenen nicht anstößig erscheinen läßt. Auf gleicher künstlerischer Höhe stehen seine Romane »Eine neue Lust« und »Die Frau und der Hampelmann«, während manche seiner späteren Arbeiten, wie die »Abenteuer des König Pausol« trotz der großen Grazie, die auch sie durchflutet, oft genug nur obscön wirken.

Dr. B.


 << zurück weiter >>