Autorenseite

 << zurück weiter >> 

Josef Lauff

Josef Lauff, geb. 1855 in Köln, lebt in Wiesbaden. Lauff war Offizier; er wurde, wie es in dem »Goldenen Buch der Weltliteratur« heißt, »vom Kaiser unter Beförderung zum Major nach Wiesbaden gerufen, um ganz seinen literarischen Arbeiten zu leben.« – In diesem Satze ist eigentlich alles gesagt, was man über Lauff sagen kann! Von Haus aus ein kräftiges Talent, entwickelte er sich unter der Sonne der Hofgunst mehr und mehr zu einem wenig tiefen Dramatiker. Während in seinen epischen Dichtungen »Klaus Störtebecker«, »Herodias«, »Advent« usw. manches Ansprechende enthalten ist, sind seine Hohenzollerndramen »Der Burggraf«, »Der Eisenzahn« ohne viel Gehalt.

Dr. B.


 << zurück weiter >>