Autorenseite

 << zurück weiter >> 

Else Lasker-Schüler

Else Lasker-Schüler, geb. 1876 zu Elberfeld, lebt in Berlin. Zwei Lyrikbände liegen bisher von dieser Dichterin vor, »Styx« und »Der siebente Tag«, aus denen ein leidenschaftliches, aber wenig klares Temperament ausströmt, das kühne, farbenstrotzende Bilder findet, und dessen wilde Zuckungen alle Formregeln vergessen. Dämonische Ausbrüche wechseln mit mystischen Empfindungen. Else Lasker-Schüler gehört zu den seltsamsten Erscheinungen unter den dichtenden Frauen der Gegenwart.

E. M.


 << zurück weiter >>