Autorenseite

 << zurück weiter >> 

21. Rindfleischsalat.

Ueberreste von zartem, gedünstetem Rindfleisch werden möglichst feinblätterig geschnitten. Etwa ½ Pfund gekochtes Fleisch, 2 Eier kocht man hart, reibt die Eigelb durch ein Sieb, vermischt sie mit einem Löffel dicker saurer Sahne, giebt 2 Löffel Salatöl, 1 Eßlöffel Brühe, Salz, Pfeffer und 1 Löffel Essig hinzu, daß man eine dickliche Sauce erhält, mit der man das Fleisch gut vermischt. – Zuletzt mengt man einen halben Theelöffel gehackte Zwiebeln und ebensoviel gewiegten Estragon darunter und streut beim Anrichten das fein gehackte, harte Eiweiß über den Salat.

*


 << zurück weiter >>