Autorenseite

 << zurück weiter >> 

14. Gulasch.

1–1 ½ Pfund zartes Rindfleisch aus der Kugel schneidet man nebst 2 Zwiebeln, die man in etwas Butter durchschmort, in Würfel, thut das Fleisch zu dem Zwiebelfett, läßt es darin etwas braun werden, gibt 7 Gramm Mehl darüber und Salz, gießt 1/8 Liter Brühe aus Liebig's Fleischextrakt oder Wasser daran und kocht das Gericht ganz langsam im festgeschlossenen Kochtopf beinahe drei Stunden. Zuletzt gießt man 1 Löffel Rotwein hinzu und fügt mit Vorsicht Paprika daran. Salzkartoffeln, auch Gurken giebt man dazu.

*


 << zurück weiter >>