Friedrich Hebbel
Gedichte
Friedrich Hebbel

 << zurück weiter >> 
        Alle verneinenden Geister verirren sich leichter, wie andre,
    Essig schlägt häufiger um, als der erquickliche Wein.

 


 


 << zurück weiter >>