Friedrich Hebbel
Gedichte
Friedrich Hebbel

 << zurück weiter >> 

Grundbedingung des Schönen

        Nur vom Überfluß lebt das Schöne, dies merke dir, Dichter,
    Hast du nicht etwas zu viel, hat du mitnichten genug.

 


 


 << zurück weiter >>