Friedrich Hebbel
Gedichte
Friedrich Hebbel

 << zurück weiter >> 

Die Herme

        Herme, ich liebe auch dich! Mir ist, als säh' ich das Chaos
    Nach unendlichem Kampf hier von sich selbst sich befrein!

 


 


 << zurück weiter >>