Friedrich Hebbel
Gedichte
Friedrich Hebbel

 << zurück weiter >> 

Zur Beherzigung

        Schlechte Tragödien sollten dem Billigen gelten, wie gute:
    Held ist der Dichter darin, aber sein Schicksal der Stoff;
Mannhaft kämpft er mit diesem, und lange hofft er, zu siegen,
    Endlich erliegt er; wer hält Furcht wohl und Mitleid zurück?

 


 


 << zurück weiter >>