Friedrich Hebbel
Gedichte
Friedrich Hebbel

 << zurück weiter >> 

Goethes Rechtfertigung

        Was ich selber vermag, das darf ich an andern verachten,
    Darum schelt' ich dich nicht, daß du geschwiegen zu Kleist.

 


 


 << zurück weiter >>