Friedrich Hebbel
Gedichte
Friedrich Hebbel

 << zurück weiter >> 

Mein Lorbeer

        Glaubt ihr, es ist mir verhaßt, wenn alle Winde ihn zausen?
    Nein, mir gebührt nur das Blatt, was sie ihm lassen, mit Recht.

 


 


 << zurück weiter >>