Autorenseite

 << zurück weiter >> 

16.

(Als Eleonore die Unterredung eiligst unterbrechen muste.)

Nach vieler Müh' und Zeit und Schmachten,
Die wahrlich nicht gering zu achten,
Kam einmal auch ein Augenblick
Der alt- und edlen Zeit zurück;
Ich küßte Leonorens Wangen,
Doch eh' ich noch die Hand,
Sie gänzlich zu empfangen,
Gewandt,
So fiel der neunte Seigerschlag
Sowohl in Herz als Ohren.
Ach, sprach sie, Kind, ich bin verloren!
Denn daß ich jetzt nicht bleiben mag,
Das thut Befehl und Zeit, die Vögel abzufüttern.
Sie küßte mich noch halb und lief mit Zittern;
Ich aber schrie:
Ach Himmel, hältst du uns doch härter als das Vieh!


 << zurück weiter >>