Autorenseite

 << zurück weiter >> 

Das Mädchen in der Nacht.

Von vieler Vöglein Singen
Bin ich erwacht –
Wo sind die Schwingen,
Die mir das Singen
Gebracht?
Da weht am Fensterlein
Der weiße Vorhang im Mondenschein.
O Liebster du,
Du hast an mich gedacht!


 << zurück weiter >>