Autorenseite

 << zurück weiter >> 

Von ihrem Begräbnis.

Wir kamen heim. Wir hatten dich begraben.
Geliebte, Weib! Du süße Blumenranke,
So leuchtend, ach, dich muß die Erde haben.
Wir kamen heim. Uns fror das Herz, das kranke;
Im Nebel starb der harte Schrei der Raben –
Es ist, als ob das ganze Zimmer schwanke –
Dein Bild, dein Name – tanzende Buchstaben –
Hohnlächelnder Unsterblichkeitsgedanke.


 << zurück weiter >>