Autorenseite

 << zurück weiter >> 

Der Gedanke der Volksgemeinschaft

Ansprache. Kiel, 4.9.1922

In Ihrer Kundgebung zum Reiche und seiner Politik liegt das Bekenntnis zu den Bestrebungen, die Demokratie und die Republik zu festigen und zu sichern, ein Bekenntnis zu den Bestrebungen, unser unterdrücktes Vaterland wirtschaftlich und sozial wieder aufzurichten, aber auch ein Bekenntnis zu der Abwehr der Vernichtungspolitik unversöhnlicher Machtpolitiker, ein Bekenntnis zu dem Kampf um unser staatliches und unser wirtschaftliches Dasein, um unser Dasein als Volk und als Staat. In diesem Kampfe um unsere Selbstbehauptung werden wir die Mitwirkung aller unserer Volksgenossen brauchen. Deshalb muß der Gedanke einer festgefügten Volksgemeinschaft uns mehr und mehr in Fleisch und Blut übergehen.


 << zurück weiter >>