William Shaekespeare
Shakespeares Sonette
William Shaekespeare

 << zurück weiter >> 

CXLV

Den Lippen, die der Liebe Hand
geformt, enthaucht' ein Klang: »Ich hasse«
zu mir, des Herz von ihr verbrannt.
Doch als sie sah das leichenblasse

Gesicht vor ihr, faßt sie Erbarmen:
gleich lehrt' die Zunge sie mit Zanken,
daß sie, die liebreich sonst, dem Armen
entbiete bessere Gedanken.

Dann fand »Ich hasse« einen Schluß,
wie durch des Himmels holde Macht
dem jungen Tage weichen muß
und in die Hölle sinkt die Nacht.

»Ich hasse«, und der Haß entwich;
mich rettend, sprach sie aus: »– nicht dich!«


 << zurück weiter >>