Ludwig I. von Bayern
Gedichte
Ludwig I. von Bayern

 << zurück weiter >> 

Einem Generalsekretär.

Hat gleich die Zeit für dich jetzt Amorn die Flügel beschnitten,
    Gab sie die Federn dir doch, schreibe du also nunmehr.


 << zurück weiter >>