Autorenseite

 << zurück weiter >> 

Kaffee Größenwahn

Du willst e Dichter wer'n? – 's is gut,
Doch laß Dich instruiere:
Kääf derr en meglichst scheppe Hut
Unn dhu Dich nie frisiere!
Unn drag Krawatte, grie unn gehl,
Da werst de schnell bekannter,
Unn sei schdets blaß unn wääß wie Mehl,
Des mecht Dich indressanter.
Unn schimpf uff jedden, der was kann,
Uff alles Gut unn Scheene
Unn dhu derr – glääb's em Dichtersmann! –
Des Esse abgewehne.
Wannstde des alles pinktlich dhust,
Was ich derr dhat verzehle,
Unn owwedrei nix könne dhust,
Dann kann dersch gar net fehle!


 << zurück weiter >>