Autorenseite

 << zurück weiter >> 

Vor'm Lotteriegeschäft

Mei Zuversicht is heint so groß,
Drum kääf ich merr e Perdelos,
Paßt uff: ich wer' gewinne!
Wann ich de große Treffer krieh,
Dann wer' ich euch e nowles Vieh
Von vorne unn von hinne!

E Schnauferl werd gleich aageschafft
Mit hunnerdausend Perdekraft,
Da saus' ich dorch die Schdraße
Unn wink' derr gnädig Gruß uff Gruß
Unn schneid dem Berjersvolk zu Fuß
Voll Hoheit lange Nase.

Unn Zigarrn raach ich dorch die Nos,
Des Stick for achzig Penning bloß,
Unn drag nor gehle Schdiwwel,
Unn klemm merr e Monokkel ei,
Unn sauf de allerbeste Wei
In Fässer gleich unn Kiwwel.

Unn daß mei Geld der Welt was nitzt,
Da wer'n die Kinstler unnerstitzt,
Bei mir is was ze hole!
Da gibbt's kää schnödes Preisgedruck!
Ich dhu derr for en echte Stuck
Gern – hunnert Mark bezohle!

Korz: wann der große Treffer mei',
Des werd e Lewe, schee unn fei',
Dann lass' ich merr net lumpe!
Nor ääns, des mecht merr Sorje bloß:
E Mark, e Mark kost' so e Los
Wer werd die Mark merr pumpe?


 << zurück weiter >>