Arno Holz
Dafnis
Arno Holz

 << zurück weiter >> 

Daß es bald Oculi ist /
drukkt ihme nicht
das Hertz ab.

Ode Jambica.

             

Schon rasen ümb die Erde
Herrn Febi Feuer-Pferde /
schon bohrt sich durch den dikken Schnee
der angenehme Mertzen-Klee.

Darzwischen / spizz und munter /
steht gölber Krokus drunter /
darzu so plinckert schon durchs Graß
der Teich fast wie auß Spihgel-Glaß.

Mercur brohbt seine Leyer /
die Häsgens legen Eyer
die Tichter richten allbereit /
Aurora schlipfft ins Scharlach-Kleid.

Bald nahn nun sampt den Störchen
die stähts verlihbten Lörchen /
schon traumt es ihnen jeden-falls
von Krebs-Bluht und von Mükken-Schmaltz.

Neptun stieß seine Gabel
in Amfitritens Nabel /
der Himmel ferbt sich sanfften Blaus /
itzt / Winter / zeuch den Harnisch auß!

Du hat uns sehr gefallen /
drümb lohbt ich dich für allen /
Doch itzt / so muß ich dir gestehn/
möcht ich dich gern von Hindten sehn.


 << zurück weiter >>