Autorenseite

 << zurück weiter >> 

Die vergessene Rose

Eine leere, alte Schachtel
Sandte er zum Namenstag
Seiner Braut, der Dora Wachtel!
Unheil, nimm jetzt deinen Lauf!
Edel zwar war sein Bestreben,
Denn er wollte eine Rose
In die leere Schachtel geben,
Doch vergaß er ganz darauf!
Bei dem Anblick nun der Schachtel
Fiel in Ohnmacht seine Wachtel, –
Da die Schachtel nichts enthielt,
Als den Satz: »Geliebte Wachtel,
Sieh, das ist – Dein Ebenbild!

Buchschmuck


 << zurück weiter >>