Autorenseite

 << zurück weiter >> 

Unter Freundinnen

»Adelchen, sag', – liebt dich dein Mann?
Kann er dich wirklich heiß beglücken?
Ist er aktiv? – passiv bei Nacht?
Küßt er dich? – Stöhnst du vor Entzücken?
Oder – hat er – noch nichts gemacht?«

 

»Ach, Emma,« spricht das Weib, »die Ehe
Gleicht einer wonnigen Verfleischung – –
So glaubt man! – Doch am Hochzeitstage
Kommt meist die – furchtbarste Enttäuschung!
Auch Oskar, ach, mein guter Mann,
So dacht' ich, – brächte mir das Glück, – –
Doch leider, Teure, sah ich dann:
Er kann's nicht, denn – er ist zu dick!!«

Buchschmuck


 << zurück weiter >>