William Shakespeare
Das Leben und der Tod des Königs Lear
William Shakespeare

 << zurück weiter >> 

Siebenzehnter Auftritt.

Ein Vorhof an des Herzogs von Albaniens Palast.

Lear, Kent, Ritter und Narr treten wieder auf.

Lear. Geht ihr voraus zu Gloster mit diesen Briefen. Sagt meiner Tochter von allem was ihr wißt, nichts weiter, als was sie euch aus dem Briefe fragen wird; wenn ihr nicht sehr eilfertig seyn werdet, so werde ich vor euch dort seyn.

Kent. Ich will nicht schlafen, Mylord, bis ich eure Briefe abgegeben habe.

(Geht ab.)

Narr. Wenn jemands Hirn in seinen Fußsolen wäre, wäre es nicht in Gefahr, Schwülen zu kriegen?

Lear. Freylich, Junge.

Narr. So bitt' ich dich, sey nur gutes Muths, dein Wiz wird die Schuhe nie zu Pantoffeln machen müssen.

Lear. Ha, ha, ha!

Narr. Wirst sehen, deine andre Tochter wird freundlich gegen dich seyn; denn, wenn sie schon dieser hier so ähnlich sieht als ein Holzapfel einem Apfel, so weiß ich doch wol, was ich weiß – –

Lear. Was weist du denn, Junge?

Narr. Sie wird dieser hier so ähnlich schmeken als ein Holzapfel einem Holzapfel. Kanst du sagen, warum einer seine Nase mitten im Gesichte stehen hat?

Lear. Nein.

Narr. Warum? Damit er auf jeder Seite seiner Nase ein Auge habe, um das was er nicht riechen kan, zu sehen.

Lear (vor sich).
Ich that ihr Unrecht – –

Narr. Kanst du sagen, wie eine Auster ihre Schaale macht?

Lear. Nein.

Narr. Ich auch nicht; aber ich kan sagen, warum eine Schneke ihr Haus trägt.

Lear. Warum?

Narr. Warum? ihren Kopf darein zu ziehen, und nicht es an ihre Töchter zu verschenken, und ihre Hörner ohne Futteral zu lassen.

Lear. Ich will meine Natur vergessen – – ein so gütiger Vater! Sind meine Pferde fertig?

Narr. Deine Esel sind gegangen, darnach zu sehen; die Ursache, warum das Sieben-Gestirn nicht mehr als sieben Sterne hat, ist eine artige Ursache.

Lear. Weil es nicht acht sind.

Narr. Das ist es, in der That – – du würdest einen feinen Narren abgeben.

Lear. Es mit Gewalt wieder zu nehmen! – – Ungeheuer von Undankbarkeit!

Narr. Nonkel, wenn ihr mein Narr wäret, so würd' ich dich geprügelt haben, weil du vor der Zeit alt worden bist.

Lear. Wie so?

Narr. Du hättest nicht alt werden sollen, bis du klug gewesen wärest.

Lear. O! laß mich nicht wahnwizig werden, nicht wahnwizig, gütiger Himmel! Erhalte mich gelassen, ich möchte nicht wahnwizig seyn.

Ein Ritter kömmt.

Sind die Pferde fertig?

Ritter. Ja, Mylord.

Lear. Komm, Junge.

(Sie gehen ab.)


 << zurück weiter >>