Autorenseite

 << zurück weiter >> 

Kapitel VII.
Von den Ideen, die aus Sensation und Reflexion stammen.

§ 1. Philal. Es gibt einfache Ideen, die den Geist auf allen Wegen der Sensation und auch vermöge der Reflexion zum Bewußtsein kommen, nämlich die Lust, der Schmerz, die Kraft, das Dasein und die Einheit.

Theoph. Die Sinne allein können uns, wie es scheint, ohne die Hilfe der Vernunft nicht von dem Dasein der sinnlichen Dinge überzeugen. Ich möchte daher glauben, daß der Gedanke des Daseins aus der Reflexion stammt. Auch die Gedanken der Kraft und der Einheit stammen aus der nämlichen Quelle, und gehören einer ganz anderen Art als die Vorstellungen von Lust und Schmerz an.


 << zurück weiter >>