Autorenseite

 << zurück weiter >> 

2.

Jedoch nur drei in Gottes großem All
Vernahmen jenes Wort aus deinem Mund:
Er neben dir, der's sprach, und mir, die lauschte.
Und einer gab die Antwort, – das war Gott ...,
Und wie um meinem Auge deinen Anblick
Ganz zu entziehn, legt' er auf meine Lider
So dunkeln Fluch, daß ich von dir nicht mehr
Geschieden wäre, wenn des Todes Siegel
Auf ihnen lägen.

O mein Freund, ein »Nein«
Von Gott ist härter als von aller Welt.
Kein Streit der Menschen könnt' uns jemals scheiden,
Kein Meer uns wandeln, beugen uns kein Sturm,
Es fänd' sich über Berge Hand zu Hand,
Und stürzte zwischen uns der Himmel ein,
Nur fester schwür'n wir uns trotz allen Sternen.


 << zurück weiter >>