Autorenseite

   weiter >> 

Hanns Heinz Ewers

Von sieben Meeren

Fahrten und Abenteuer

 

Sieben Stäbe-Verlags- u. Druckerei-Gesellschaft m.b.H., Berlin-Zehlendorf

Einbandzeichnung Paul Pfund

Verlegt im Einverständnis mit dem Georg Müller-Verlag, München.
Alle Rechte vom Verlage vorbehalten.

Copyright 1927 by Sieben Stäbe-Verlags- und Druckerei-Gesellschaft m.b.H., Berlin-Zehlendorf.

 

Titelblatt

Die Namen von Ländern, Städten, Bergen, Flüssen usw. sind nach Möglichkeit so gegeben, wie sie ausgesprochen werden. Der Engländer schreibt ja nur deshalb »Singapore«, weil er dieses »pore« wie das deutsche » pur« ausspricht; es ist also gewiß in Deutsch besser »Singapur«, »Johur« usw. zu schreiben. Ebenso ist das holländische »oe«, das wie unser »u« gesprochen wird, auch »u« geschrieben, also »Jagur« (statt Jagoer) »Surakarta« (statt Soerakarta).

Natürlich gilt das nur für Wörter exotischer Sprachen; englische, französische, spanische usw. Namen habe ich in ihrer Schreibweise gelassen. Hier bilden nur die Namen eine Ausnahme, für die sich eine besondre deutsche Sprachweise seit Jahrhunderten eingeführt hat; es würde lächerlich sein, Milano, New York, Roma, Napoli zu schreiben, wenn unser Sprachgebrauch diese Städte als Mailand, Neu-York, Rom und Neapel kennt.

H. H. E.

 


   weiter >>