Autorenseite

 << zurück weiter >> 

Herrschaft

      Von aller Herrschaft, die auf Erden waltet
Und der die Völker pflichten oder fröhnen,
Ist eine nur, je herrischer sie schaltet,
Um so gepries'ner selbst der Freiheit Söhnen:
Es ist das Königtum, das nie veraltet,
Das heil'ge Reich des Wahren, Guten, Schönen;
Vor dieser unbedingten Herrschaft beugen
Der Freiheit Kämpfer sich und Bluteszeugen.

 << zurück weiter >>