Adolf Glaßbrenner
Komischer Volkskalender für 1849
Adolf Glaßbrenner

 << zurück weiter >> 

October

Ankunft Ihrer einzigen erleuchteten und leuchtenden Hoheit der Sonne um 6 Uhr Morgens im Hotel d'Osten. Sie streut Gold aus, will aber nur die Krönung des Volkes. Ebenso Hoheit Mond, der Silber ausstreut und zwar am 2. u. 31. mit vollen Händen, am 24. das erste, am 9. das letzte Viertel. Am 16. Neusilber. Der Herbst kann nicht schöner verlangt werden, als er sein könnte. Frühe Pflaumen, Trauben, Birnen, Aepfel und späte Früchte der Revolution. Die offiziellen Blätter werden abfallen und mancher alte Zweig nackt dastehen. Vom 10. bis 16. starker Regen.

M 1. (Diese Prophezeihung wird sicher eintreffen.)
D 2. Fr. Hecker steht plötzlich in Mannheim. Deutsche Bewegung. Vertilgung eines Cardinals.
M 3. Mehrere Konstitutiönchen erhalten durch die Gnade der Herrscher etwas breitere Grundlagen.
D 4. Starker Alterweibersommer in den Gefilden der Uckermark.
F 5. In der Nähe von Freiburg wird ein halb verhungertes suspensives Veto gefunden.
S 6. An diesem Tage wird es in Tyrol noch Tyroler geben.
41. Woche.       FRISCH AUF, ZUM FRÖHLICHEN JAGEN!
S 7. Unzusammenberufene Urwähler-Versammlungen. Mehrere Völker machen Gebrauch vom Jagdrecht.
M 8. Unberufene Polizei. Im stillen Oceane gräßlicher Skandal.
D 9. Regenwetter. Besonders wird es viel Hiebe regnen.
M 10. In der A. A. Zeitung erklärt sich ein Landmann für die Republik, weil er dies Wort leichter aussprechen könne, als die langgezogene, verreckte konstitutionelle Monarchie.
D 11. Viele Gerber und Knochenhauer erbieten sich, einige Tage zum Besten des Staates umsonst zu arbeiten.
F 12. Etablirung mehrerer neuen Blaufärbereien. Bei Viehweg in Braunschweig erscheinen Klopstocks sämmtliche Werke.
S 13. Schlagende Beweise gegen das Staatsprinzip des gemäßigten Rückschrittes.
42. Woche.       MORGENROTH! MORGENROTH!
S 14. Königsberger Klopps.
M 15. Verschiedene grobe Keile auf grobe Klötze.
D 16. Der berühmte General Druff findet unzählige Nachahmer.
M 17. Der Abgeordnete Baumstark giebt »Reden« heraus, die er in der Preuß. Nationalversammlung nicht hätte halten sollen.
D 18. Im Hennebergischen wird ein vollkommen ausgewachsener siebenjähriger Reactionär für 2 Groschen Entrée gezeigt. Adlige zahlen die Hälfte.
F 19. Praktisch-geognostische Untersuchungen der Wiener Studenten auf den Straßen.
S 20. Wiedervereinigung der deutschen Männer mit ihren Frauen. Hochzeitsfeier durch ganz Deutschland.
43. Woche.       DER GOTT, DER EISEN WACHSEN LIESS, DER WOLLTE KEINE KNECHTE.
S 21. Feuerlicher Abzug des »deutschen Polizeitags« in Frankfurt.
M 22. Unruhen unter den Leipziger Gebirgsbewohnern.
D 23. Dr. med. Populus erfindet ein ausgezeichnetes schnellwirkendes Mittel gegen Schwerhörigkeit.
M 24. Großbrittanien wird etwas kleiner.
D 25. Fürst Windisch-Grätz schreibt nach England um neue Zündhütchen, da die der alten Construction nicht mehr losgehen wollen.
F 26. Ein Berliner Conditor empfiehlt dem hohen Publikum eingemachte Geheimeräthe.
S 27. An diesem Tage wird eine unübersehbar große Brüderversammlung bei Weimar stattfinden. Fr. Hecker leitet die Debatte.
44. Woche.       FREIHEIT, DIE ICH MEINE, DIE MEIN HERZ ERFÜLLT ETC.
S 28. »Von des Königschen Sohn.« Joh. 3. Ep. Ephes. 6.
M 29. Ende der »rothen Monarchie.«
D 30. Uebersetzung mehrerer deutschen mittelalterlichen Werke in's Englische.
M 31. Congreß der deutschen Fürsten in London.

 << zurück weiter >>