Autorenseite

 << zurück weiter >> 

Ein Lied um Regen

Der Erste
Regen, komm herab!
Unsre Saaten stehn und trauern,
Und die Blumen welken

Der Zweite
Regen, komm herab!
Unsre Bäume stehn und trauern!
Und das Laub verdorret

Der Erste
Und das Vieh im Felde schmachtet
Und brüllt auf zum Himmel

Der Zweite
Und der Wurm im Grase schmachtet,
Schmachtet und will sterben

Beide
Laß doch nicht die Blumen welken!
Nicht das Laub verdorren!
O, laß doch den Wurm nicht sterben!
Regen, komm herab!


 << zurück weiter >>