Autorenseite

 << zurück weiter >> 

An Elise.

1784.

Hat die Natur zu deiner Wahl, Elise
Dir ihre Gärten aufgethan;
So wies sie mir nur Blümchen von der Wiese
Zum Spielwerk meiner Jugend an.

Da wand ich Kränze für die andern Götter,
Die mir Anakreon besung,
Den Scherzen streut' ich frischgebrochne Blätter,
Und dürre der Erinnerung;

Indeß du täglich neue Rosen findest,
Seh' ich auf meine Erntezeit
Betrübt zurück – du erntest fort – und windest
Dir Kronen der Unsterblichkeit.



 << zurück weiter >>