Autorenseite

 << zurück weiter >> 

Personen

Moritz Schüler, Gutsbesitzer
Henriette, seine Frau

ihre 23 Kinder:

1. Heinrich Menachem
     Elfriede, seine Frau
     Oskar, sein Sohn
2. Simeon
3. Julius
4. Fanny
5. Katharina
6. Alex
7. Elischen
8. Dora
9. Berthold
10. Ferdinand
11. Margarete
12. August
13. Bettina
14. Albert
15. Karl
16. Eleonore
17. Arthur Aronymus
18. Max
19. Lenchen
20. Meta und 21. Luise, Zwillinge
22. Meyerchen
23. Titi

Henry Filigran, Inspektor auf dem Gute

Mamsell, Köchin

Clara, Stubenmädchen

Mägde, Melkerinnen, Knechte, Gärtner im Dienst des Gutshauses

Willy Himmel und Caspar, die 8jährigen Freunde von Arthur Aronymus

Uriel, Landesrabbiner von Rheinland und Westfalen, der Vater Henriettens

Ephraim, des Rabbiners Diener

Kantor der Synagoge

Vier jüdische Großkaufleute

Kern, Rosenkreuzler, und sein junger Sohn

Altmann, Nachtwächter

Nathanael Brennessel, Wanderbursch

Lämmle Zilinsky, Hausierer

Drei Lumpenhändler Perlmutter

Josefchen, ihr Neffe

Herr Paderstein und

Milchen, seine Gattin, die Freunde der Gutsbesitzerfamilie Schüler

Hugo Paderstein, ihr junger Sohn

Fräulein Paderstein, die ältere Schwester des Herrn Paderstein

Herr Vogelsang und

Frau Vogelsang aus Elberfeld-Wuppertal, die Eltern von Frau Paderstein aus Elberfeld-Wuppertal

Dr. Engelbrecht Vogelsang, Apotheker, ihr jüngster Sohn (Nachsprößling)

Bischof Matthias von Paderborn

Kaplan Bernard Michalski

Narzissa und

Ursula, seine beiden kleinen Nichten

Alexander Ostermorgen und

Siegfried Ostermorgen, die beiden Söhne des Jugendfreundes des Gutsbesitzers Schüler, 17- und 18jährig

Alfonso Kissingen, ein Weinreisender (Dr. Faust)

jüdischer Gärtner, in Paderborn
christlicher Gärtner, in Paderborn
Schornsteinfeger, in Paderborn
und die Einwohner Gaesecke's


 << zurück weiter >>