Autorenseite

 << zurück weiter >> 

Der Schreinergesell.

Mi Hamberch hätti g'lert, so so, la la;
Doch stoht mer 's Trinke gar viel besser a
As 's Schaffe, sell bikenni frei und frank;
Der Rucke bricht mer schier am Hobelbank.

Drum het mer d'Muetter mengmol profezeit:
»Du chunnsch ke Meister über wit und breit!«
Z'letzt hani's selber glaubt, und denkt: Ischs so,
Wie wird's mer echterst in der Fremdi go?

Wie ischs mer, gange? Numme z'guet! I ha
In wenig Wuche siebe Meister gha.
O Müetterli, wie falsch hesch profezeit!
Ich chömm kei Meister über, hesch mer gseit.


 << zurück weiter >>