Nikolai Gogol
Die toten Seelen
Nikolai Gogol

 << zurück 

Nachbemerkung des Herausgebers

Der I. Band der »Toten Seelen« wurde 1835 begonnen und 1841 beendet; das Buch erschien im Mai 1842. An Varianten existieren nur eine veränderte Fassung der letzten Hälfte des 9. Kapitels und zwei Fassungen der »Geschichte vom Hauptmann Kopejkin« (im 10. Kapitel).

Der II. Band wurde 1840 begonnen. Von der ersten Fassung sind einige Fragmente erhalten geblieben. Im Jahre 1842 arbeitete Gogol die ersten Kapitel dieser neuen Fassung um und schrieb sie ins reine. Der vollständige Text dieser umgearbeiteten Fassung ist uns nicht erhalten geblieben: Gogol verbrannte ihn im Jahre 1845. Alles, was von dieser Reinschrift, die zahlreiche kleine und große Lücken aufweist, erhalten blieb, bildet den »Zweiten Teil« der vorliegenden Ausgabe.

Gogol arbeitete am zweiten Band der »Toten Seelen« bis zum Jahre 1850. Einigen seiner nächsten Freunde las er die fertigen Kapitel aus dem Manuskript vor. Dieses verbrannte er einige Tage vor seinem Tode (am 21. Februar 1852).


 << zurück