Johann Wilhelm Ludwig Gleim
Fabeln
Johann Wilhelm Ludwig Gleim

 << zurück weiter >> 

Der Hengst und eine Wespe.

        Eine kleine Wespe stach
Einen Hengst. Er schlug nach ihr;
Und die kleine Wespe sprach:

»Hengstchen, schlag' doch nicht nach mir!
Sieh', ich sitz' an sicherm Orte,
Hengstchen, sieh'! Du triffst mich nicht!«

Hengstchen gab ihr gute Worte;
Und die kleine Wespe spricht:

»Sanftmuth findet doch Gehör!
Sieh', nun stech' ich dich nicht mehr!«

 


 


 << zurück weiter >>