Sigmund Freud
Die endliche und die unendliche Analyse
Sigmund Freud

 << zurück 

427 Bibliographie der Schriften Freuds

G. W. = S. Freud, Gesammelte Werke (18 Bände und ein unnumerierter Nachtragsband), Bände 1–17 London, 1940–52, Band 18 Frankfurt am Main, 1968, Nachtragsband Frankfurt am Main, 1987. Die ganze Edition seit 1960 bei S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main.

Studienausgabe = S. Freud, Studienausgabe (10 Bände und ein unnumerierter Ergänzungsband), S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main, 1969–75.

Die in runde Klammern gesetzten Zahlen am Ende bibliographischer Eintragungen geben die Seite(n) des vorliegenden Textes an, wo auf das betreffende Werk hingewiesen wird.

(1900 a)
Die Traumdeutung, Wien. G. W., Bd. 2–3; Studienausgabe, Bd. 2. (383)
(1907 c)
›Zur sexuellen Aufklärung der Kinder‹, G. W., Bd. 7, S. 19; Studienausgabe, Bd. 5, S. 159. (374)
(1915 a)
›Weitere Ratschläge zur Technik der Psychoanalyse: III. Bemerkungen über die Übertragungsliebe‹, G. W., Bd. 10, S. 306; Studienausgabe, Ergänzungsband, S. 217. (371)
(1915 d)
›Die Verdrängung‹, G. W., Bd. 10, S. 248; Studienausgabe, Bd. 3, S. 103. (368)
(1915 f)
›Mitteilung eines der psychoanalytischen Theorie widersprechenden Falles von Paranoia‹, G. W., Bd. 10, S. 234; Studienausgabe, Bd. 7, S. 205. (381)
(1916–17)
Vorlesungen zur Einführung in die Psychoanalyse, Wien. G. W., Bd. 11; Studienausgabe, Bd. 1, S. 33. (381)
(1918 a)
›Das Tabu der Virginität‹, G. W., Bd. 12, S. 161; Studienausgabe, Bd. 5, S. 211. (392)
(1918 b)
›Aus der Geschichte einer infantilen Neurose‹, G. W., Bd. 12, S. 29; Studienausgabe, Bd. 8, S. 125. (358–9, 382)
(1919 a)
›Wege der psychoanalytischen Therapie‹, G. W., Bd. 12, S. 183; Studienausgabe, Ergänzungsband, S. 239. (371)
(1919 e)
›»Ein Kind wird geschlagen«‹, G. W., Bd. 12, S. 197; Studienausgabe, Bd. 7, S. 229. (391)
(1923 b)
Das Ich und das Es, Wien. G. W., Bd. 13, S. 237; Studienausgabe, Bd. 3, S. 273. (383)
(1923 f)
›Josef Popper-Lynkeus und die Theorie des Traumes‹, G. W., Bd. 13, S. 357. (384)
(1924 c)
›Das ökonomische Problem des Masochismus‹, G. W., Bd. 13, S. 371; Studienausgabe, Bd. 3, S. 339. (365)
(1925 f)
Geleitwort zu August Aichhorn, Verwahrloste Jugend, Wien. G. W., Bd. 14, S. 565. (388)
(1926 d)
Hemmung, Symptom und Angst, Wien. G. W., Bd. 14, S. 113; Studienausgabe, Bd. 6, S. 227. (358, 381)
(1926 c)
Die Frage der Laienanalyse, Wien. G. W., Bd. 14, S. 209; Studienausgabe, Ergänzungsband, S. 271. (367, 369)
(1930 a)
Das Unbehagen in der Kultur, Wien. G. W., Bd. 14, S. 421; Studienausgabe, Bd. 9, S. 191. (386)
(1931 b)
›Über die weibliche Sexualität‹, G. W., Bd. 14, S. 517; Studienausgabe, Bd. 5, S. 273. (390)
(1933 c)
›Sándor Ferenczi‹, G. W., Bd. 16, S. 267. (362)
(1937 d)
Konstruktionen in der Analyse‹, G. W., Bd. 16, S. 43; Studienausgabe, Ergänzungsband, S. 393. (378)
(1939 a)
Der Mann Moses und die monotheistische Religion, G. W., Bd. 16, S. 103; Studienausgabe, Bd. 9, S. 455. (380)
(1940 a)
Abriß der Psychoanalyse, G. W., Bd. 17, S. 63; das Vorwort in: G. W., Nachtr., S. 749. Kapitel VI in: Studienausgabe, Ergänzungsband, S. 407. (386,)
(1950 a)
Aus den Anfängen der Psychoanalyse, London; Frankfurt am Main 1962. (Enthält ›Entwurf einer Psychologie‹, 1895.) (365, 366)

 << zurück