Portrait: Otto Stoessl

Otto Stoessl

Geboren am 2. Mai 1875 in Wien; gestorben am 15. September 1936 ebendort.

Der Sohn eines Arztes studierte in Wien Jura und arbeitete nach der Promotion 1899 bei der Wiener Nordbahn. 1919 wurde er Burgtheater-Kritiker bei der »Wiener Zeitung«. Seit seiner Pensionierung als Hofrat 1923 lebte er als freier Schriftsteller; im selben Jahr erhielt er mit Robert Musil den Literaturpreis der Stadt Wien.


[Anzeige] 10.000 Werke lokal lesen: Gutenberg-DE Edition 15 auf USB. Information und Bestellung in unserem Shop


Werke u.a.


Im Projekt Gutenberg-DE vorhanden