Carl Rößler
Die fünf Frankfurter
Carl Rößler

   weiter >> 

Die fünf Frankfurter

Lustspiel in drei Akten

von

Carl Rößler

 


 

1920
S. Fischer, Verlag, Berlin

 


 

Konsul Diekmann gewidmet

 


 

Personen:

        Die alte Frau Gudula
Ihre Söhne:
    Anselm,
    Nathan,
    Salomon,
    Carl,
    Jakob
Charlotte, Salomons Tochter
Gustav, Herzog vom Taunus
Pfalzgraf Christoph Moritz, sein Onkel
Prinzessin Eveline, dessen Tochter
Fürst von Klausthal-Agordo
Die Fürstin
Graf Fehrenberg, Hofmarschall
Frau von St. Georges
Baron Seulberg
Der Domherr
Kabinettsrat Yssel
Der Kammerdiener des Herzogs
Hofjuwelier Boel
Rosa und Lischen, im Hause der Frau Gudula

Das Stück spielt im Jahre 1822. – Der erste und letzte Akt in einem Hause in der Judengasse in Frankfurt, der zweite Akt im Schloß des Herzogs Gustav.

 


 


   weiter >>