Eduard v. Bauernfeld
Der Selbstquäler
Eduard v. Bauernfeld

   weiter >> 

Bauernfeld.

Der Selbstquäler.

Charaktergemälde in drei Acten.

(Zum ersten Male dargestellt auf dem Hofburgtheater
am 6. November 1837.)

 

Chremes.
  An cuiquam est usus homini, se ut cruciet?
Menedemos.                         Mihi est.
Terenz in Heautontimorumenos.

 


 

Wien, 1871.
Wilhelm Braumüller
k. k. Hof- und Universitätsbuchhändler.

 


 

Personen.

Malrepos.
St. Amand.
Annette
Celine.
Dubois.
Der Hauswirth.
Marquis d'Aubusson de la Feuillade.
Die Marquise.

Die Handlung spielt in Paris im Zeitalter Ludwig XIV.

 


   
weiter >>