Fanny Lewald

(auch: Iduna Gräfin H... H...)

Geboren am 24.3.1811 in Königsberg; gestorben am 5.8.1889 in Dresden.

Die Tochter des angesehenen Königsberger Kaufmanns David Markus (seit 1812: Lewald) trat 1828, wie vom Vater gefordert, vom Judentum zum Protestantismus über. Ihr Streben nach Bildung führte zu familiären Spannungen; erst 1843 durfte sie nach Berlin ziehen, wo sie u.a. mit Karl August Varnhagen von Ense und Heinrich Laube verkehrte.


Werke u.a.


10.000 Werke lokal lesen: Gutenberg-DE Edition 15 auf USB. Information und Bestellung in unserem Shop


Im Projekt Gutenberg-DE vorhanden