Rudolf Huch

Geboren am 28.2.1862 in Porto Alegre/Brasilien; gestorben am 19.1.1943 in Bad Harzburg.

Der Sohn eines Großkaufmanns, Bruder von Ricarda Huch und Vetter von Friedrich Huch wuchs in Braunschweig auf, studierte Jura in Heidelberg und Göttingen und arbeitete seit 1888 als Notar in Wolfenbüttel, Helmstedt und Bad Harzburg.

Quelle: Killy Literaturlexikon, Wikipedia


Werke u.a.


10.000 Werke lokal lesen: Gutenberg-DE Edition 15 auf USB. Information und Bestellung in unserem Shop


Im Projekt Gutenberg-DE vorhanden